Olympus OM-D E-M1 Mark III: Freiheit ohne Grenzen

Olympus stellt eine neue professionelle Kamera mit unübertroffener Tragbarkeit vor: die OM-D E-M1 Mark III. Die neueste OM-D Kamera verfügt über das weltweit beste Stabilisierungssystem mit bis zu 7.5 Blendenstufen, ein neuer Bildprozessor TruePic IX , ein hochpräziser und ultraschneller Autofokus und eine Vielzahl von einzigartigen Aufnahmemodi.

image_28

Die E-M1 Mark III definiert das Gleichgewicht zwischen Leistung und Mobilität des Systems dank ihrer unübertroffenen Kompaktheit und Leichtigkeit neu. Kombiniert mit M.Die Zuiko E-M1 Mark III lässt fast alle Grenzen für Profifotografen verschwinden.

Ein klarer Vorteil des Olympus-Systems ist die Kompaktheit der Kameras und Objektive. Halb so groß, halb so schwer. Kombiniert mit hochpräzisen M-Objektiven.Zuiko Objektiv und dem leistungsstarken Bildstabilisierungssystem nimmt die E-M1 Mark III klare, scharfe Fotos und Videos in einer Vielzahl von Situationen auf. Die OM-D E-M1 Mark III bietet allen Anwendern, die auf der Suche nach einer kompakten und funktionellen professionellen Ausrüstung sind, die Vorteile des Olympus-Systems. Die neue Kamera eignet sich für alle Arten der Fotografie und ihre Vorteile machen sie besonders nützlich für Aufnahmen „unterwegs“ – in der Landschaftsfotografie, in der Tierwelt, bei Porträts, bei Videos in Kinoqualität aus der Hand.

Außergewöhnlich kompakte und leichte professionelle E-M1 Mark III einschließlich aller M.Zuiko bietet hervorragende Mobilität und die hohe Bildqualität und unübertroffene Leistung, die alle Fotografen verlangen.

WICHTIGSTE EIGENSCHAFTEN der OM-D E-M1 Mark III

Weltweit führendes Stabilisierungssystem ermöglicht Aufnahmen aus der Hand

Die E-M1 Mark III erreicht eine weltweit führende Belichtungskorrektur von bis zu 7,5 Blendenstufen, wenn sie mit dem integrierten 5-Achsen-Stabilisator des Objektivs synchronisiert wird. Dieser Stabilisierungsgrad ermöglicht dunkle Szenen, Supertelephotos ohne Stativ und eröffnet neue Möglichkeiten für Fotografen und Videofilmer. Ohne Synchronisation kann das eingebaute Stabilisierungssystem mit jedem Micro 4/3-Objektiv bis zu 7 Belichtungsstufen kompensieren.

Erstklassige Bildqualität mit dem neuen TruePic IX-Bildprozessor und den herausragenden Funktionen der hochgelobten High Res Shot-Funktion von Olympus

In Kombination mit dem TruePic IX, 20.4-Megapixel-Live-MOS-Sensor, High-End-M-Objektive.Zuiko und 5-Achsen-IS: Die neue Kamera reduziert Rauschen und Verzerrungen im gesamten Bild auf ein Minimum, selbst bei hohen Empfindlichkeitseinstellungen. Für Benutzer, die hochauflösende Fotos machen, ist der 50-Megapixel-Handaufnahmemodus High Res Shot verfügbar – die Kamera nimmt bis zu 50 Megapixel auf, ohne ein Stativ zu verwenden. Stativtaugliche High Res Shot-Aufnahmen sind möglich und ermöglichen Aufnahmen mit extrem hoher Auflösung ca. 80Mp im RAW- und JPEG-Format.

Live ND ohne Verwendung eines externen ND-Filters

Der Live ND-Modus, der sich bei der OM-D E-M1X großer Beliebtheit erfreut, wurde auch bei der neuen Kamera eingeführt. Benutzer können Effektstufen von ND2 Stufe 1 bis ND32 Stufe 5 auswählen und die Live ND-Ergebnisse in Echtzeit durch den Sucher überwachen. Diese Funktion macht optische ND-Filter für verschiedene Aufnahmesituationen überflüssig und eignet sich besonders für Objektive, an denen sich nur schwer ein externer Filter anbringen lässt.

Die berühmte Olympus-Wetterfestigkeit für absolute Zuverlässigkeit auch unter rauen Bedingungen

Das robuste Gehäuse der OM-D E-M1 Mark III aus einer Magnesiumlegierung ist widerstandsfähig genug, um Staub, Wasserspritzern und kalten Temperaturen standzuhalten. So können Sie an jedem Ort und unter allen Bedingungen fotografieren.

image_26

Schnelles Aufladen über USB – auch beim Fotografieren

Der BLH-1 Lithium-Ionen-Akku kann in nur zwei Stunden vollständig aufgeladen werden, wenn er in die Kamera eingesetzt und über USB4 an eine Stromquelle angeschlossen wird. Die E-M1 Mark III ist USB-PD-kompatibel USB Power Delivery , um die Kamera mit externer Stromversorgung zu betreiben und so längere Aufnahmen zu ermöglichen – besonders nützlich für Astrofotografen und kalte Bedingungen.

Überarbeitetes Sensor-Staubentfernungssystem mit neuer Beschichtung und hochfester Blende

Modernste Olympus SSWF-Technologie Super Sonic Wave Filter und eine neue Sensorbeschichtung, wie bei der OM-D E-M1X, lassen Staub und Schmutz keine Chance, sich auf dem Sensor der Kamera abzusetzen. Der hochbelastbare Verschluss der E-M1 Mark III wurde von Olympus für mindestens 400.000 Betätigungen getestet und bietet ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, das selbst für die anspruchsvollsten Profifotografen geeignet ist.

Ultraschneller und unglaublich präziser Autofokus mit dem innovativen Sternenhimmel-Modus und der fortschrittlichen Gesichts-/Augenprioritätsfunktion

Die OM-D E-M1 Mark III verfügt über den bekannten kamerainternen Phasen-AF mit 121 Kreuzpunkten und einer Auswahl an Fokusbereichen. Dank des fortschrittlichen AF-Algorithmus kann die Kamera kontinuierlich und mit höchster Präzision auf sich schnell bewegende Motive fokussieren. Die E-M1 Mark III bietet eine hochpräzise Fokussierung, mit der selbst lichtstarke Objektive wie das Objektiv mit maximaler Blendenöffnung F1 ihre volle Leistung entfalten können.2. AF/AE Tracking kann mit bis zu 18 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung verwendet werden. Sie können Ihr Motiv auch in Echtzeit im Sucher verfolgen.

Joystick Multifunktionswähler für eine einfachere und schnellere Auswahl der AF-Zonen, auch wenn eine zukünftige Aufnahme durch den Sucher betrachtet wird

Der Joystick wie bei der E-M1X erleichtert die Auswahl der AF-Zonen während der Aufnahme, insbesondere wenn man durch den Sucher schaut. Der Fokusbereich kann in einer Aufnahme geändert werden, ohne dass die Aufnahme unterbrochen werden muss, was dem Benutzer die Möglichkeit gibt, schnelle und chaotische Bewegungen, z. B. in der Tierwelt, aufzunehmen. Außerdem wird eine Einstellung hinzugefügt, bei der die Kamera den AF-Bereich entweder am Rand des Bildschirms anhält oder zum gegenüberliegenden Rand verschiebt, wenn der Fokusbereich den Rand des Bildschirms erreicht.

image_24

Verbesserter Gesichts-/Augenprioritätsmodus

Der Gesichts-/Augenerkennungsmodus, der automatisch die Gesichter und Augen von Personen erkennt, wurde in mehrfacher Hinsicht verbessert. Der neue TruePic IX-Grafikprozessor verfügt über erweiterte Bildverarbeitungsfunktionen und verbesserte AF-Algorithmen, die eine präzisere Erkennung von kleinen Gesichtern und Augen in einem Bild ermöglichen, und sorgt für eine stabile Scharfstellung des Motivs auch in Situationen, in denen die Gesichtserkennung in der Vergangenheit schwierig war z. B. bei der Fokussierung auf die Seiten des Gesichts . Sie können jetzt auch die Tasten oder den Touchscreen verwenden, um Gesichter bei der Aufnahme von Fotos oder Videos auszuwählen. Neben den vielseitigen Videofunktionen macht dieser Modus die E-M1 Mark III zu einem großartigen Werkzeug für Videofilmer und Videoblogger.

Der neue Starry Sky AF bringt ultrapräzise Autofokussierung in die Astrofotografie

Starry Sky AF, eine neue Funktion der OM-D E-M1 Mark III, wird die Welt der Astrofotografie revolutionieren. In der Vergangenheit haben sich Fotografen traditionell auf die manuelle Fokussierung verlassen. Ein neu entwickelter Algorithmus sorgt dafür, dass selbst die kleinsten Sterne am Nachthimmel präzise fokussiert werden und ermöglicht so einen äußerst präzisen Autofokus. Einer der beiden Modi in Starry Sky AF ist der Geschwindigkeits-Prioritätsmodus Standardeinstellung , bei dem die Geschwindigkeit der Fokussierung und der Durchführung von AF-Operationen in kurzer Zeit im Vordergrund steht. Die leistungsstarke Bildstabilisierung ermöglicht die Astrofotografie aus der Hand mit einem Weitwinkelobjektiv. Der zweite Modus Accuracy PRIOrity verwendet eine präzise Fokuseinstellung – effektiv für die Aufnahme bestimmter Sterne mit Teleobjektiven.

Pro Capture-Modus für die Aufnahme kürzester Momente – auch in unvorhersehbaren Situationen

Der Profi-Aufnahmemodus ermöglicht es Fotografen, auch unter schwierigsten Bedingungen, wie z. B. beim Fotografieren von Vögeln, atemberaubende Bilder aufzunehmen. Pro Capture beginnt mit der Aufnahme, sobald der Auslöser halb heruntergedrückt wird, und speichert bis zu 35 Bilder in RAW voller Auflösung. In dem Moment, in dem der Auslöser ganz durchgedrückt wird, wird die Serienaufnahme ausgelöst, und der Benutzer kann „in der Zeit zurückgehen“ und die letzten 35 im Puffer gespeicherten Bilder auswählen.

Der Modus B Bulb ist jetzt auf dem Moduswahlrad verfügbar, um einen noch schnelleren Zugriff auf Live Composite zu ermöglichen

Die OM-D E-M1 Mark III verfügt über die Funktion „Live Composite“, die mehrere mit der gleichen Verschlusszeit aufgenommene Bilder übereinanderlegt und nur die hellsten Bereiche kombiniert – ideal für die Erfassung von Lichtspuren und zur Vermeidung von Überbelichtung, einem Phänomen, das häufig bei langen Verschlusszeiten auftritt. Der Benutzer kann den Fortschritt der Lichtbalkenbildung in Echtzeit auf dem Kamerabildschirm verfolgen. Mit der Erweiterung der Modi Live Composite, Live Bulb und Live Time um den B-Modus ist es jetzt noch schneller und einfacher, den B-Modus einzuschalten.

OM-D Movie ermöglicht handgeführte Aufnahmen in 4K C4K

Das Stabilisierungssystem der E-M1 Mark III wurde speziell für Videoaufnahmen entwickelt. Die elektronische Stabilisierung in Kombination mit der integrierten 5-Achsen-Stabilisierung gewährleistet eine leistungsstarke Bildstabilisierung, die besonders für Videofilmer nützlich ist. Dies bietet ein hohes Maß an Leistung bei Videoaufnahmen – ohne die Notwendigkeit eines Stativs oder einer anderen Stabilisierungsvorrichtung, selbst bei Aufnahmen in hochauflösenden Formaten 4K oder Cinema 4K C4K .

Vorteile für Videofilmer

Die E-M1 Mark III unterstützt die OM-Log400-Funktion, die es ermöglicht, Videos ohne Detailverluste in dunklen und hellen Bereichen aufzunehmen und mehr Farbabstufungen zu ermöglichen. Live-View-Bilder werden mit dem View Assist, der die Farbskala in Full HD BT umwandelt, besser dargestellt.709.

image_23

High-Res-Sound in höchster Qualität

Der Anschluss eines Olympus LS-P4 Audiorekorders an die Kamera ermöglicht die Aufnahme von hochauflösendem Ton von einem externen Mikrofon oder dem Rekorder selbst. Der Benutzer kann den LS-P4 z. B. nahe am Motiv platzieren oder die Mikrofonrichtung ändern, um die Schallquelle in besserer Qualität aufzunehmen. Mit der neuen Firmware-Version 1.10 Zwei neue Funktionen sind für den LS-P4 verfügbar, der gleichzeitig mit der OM-D E-M1 Mark III auf den Markt kommt: Slate Tone ist nützlich für die Bearbeitung von Audiodateien und Test Tone dient zur Anpassung der Aufnahmepegel.

Olympus Apps und Software für bequemere Aufnahmen und bessere Datenverwaltung

Olympus Image Share für Smartphones OI.Anteil

OI.Share kann verwendet werden, um eine Verbindung zur Kamera über Wi-Fi herzustellen, Aufnahmedaten auf ein Smartphone zu importieren und die Kamera fernzusteuern. OI.Share kann nun auch zum Aktualisieren der Kamera-Firmware sowie zum Sichern und Wiederherstellen von Kameraeinstellungen für die OM-D E-M1 Mark III verwendet werden.

Olympus Workspace Bildbearbeitungssoftware

Die Software bietet eine Vielzahl von Bildbearbeitungsfunktionen und -merkmalen, die den Ansprüchen professioneller Fotografen gerecht werden, darunter eine anpassbare Bildschirmkonfiguration und ein schneller RAW-Dateibetrachter. Verwendung von Olympus Workspace Version 1.3 Zeitgleich mit der OM-D E-M1 Mark III auf den Markt gekommen, kann die Tonspur des Videos ganz einfach durch eine hochauflösende Tonspur ersetzt werden, die mit dem LS-P4 LS-100 Recorder aufgenommen wurde.

Olympus Capture Software zur Kamerasteuerung

Olympus Capture – PC-Software, die den Anforderungen der Studiofotografie gerecht wird. Mit dieser Software können Live-Ergebnisse über Wi-Fi importiert werden, ohne dass eine USB-Verbindung erforderlich ist, und bieten so eine leistungsstarke Workflow-Unterstützung während Ihrer Studioaufnahmen. Unterstützt Hochgeschwindigkeitskommunikation im 5-GHz-Band.

PREIS UND VERFÜGBARKEIT

Die OM-D E-M1 Mark III wird am 26. Februar 2023 in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Bodykit beträgt 129.999. Auch im Kit mit M-Objektiv erhältlich.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO bei 179990rub. und mit einem M-Objektiv eingestellt.Zuiko Digital ED 12-100mm F4 IS PRO für 209990 Euro

Diesen Artikel bewerten
( Noch keine Bewertungen )
Kommentare hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: